Content Guru erhielt den Preis im Rahmen einer Zeremonie am 14. März 2019 im Royal Garden Hotel in Kensington, London. Die Auszeichnung würdigt die herausragende Funktionalität der Cloud Contact Center-Plattform storm von Content Guru für den Nicht-Notruf-Telefondienst des britischen National Health Service (NHS) 111 in London. Die NHS ist der einzige Gesundheitsdienst Großbritanniens und bietet jeden in Großbritannien wohnhaften Person medizinische Versorgung (gesetzliche Versicherung, Notdienst und Krankenhäusern).

Zuvor wurden Patienten willkürlich zu dem ersten verfügbaren Gesundheitsberater weitergeleitet. Die NHS 111 war deshalb nicht in der Lage wiederholende Anrufer zu identifizieren oder Patienten mit fortschreitenden Erkrankungen zu erkennen, zu priorisieren und rechtzeitig zu reagieren, wodurch lebensbedrohliche Symptome nicht rechtzeitig erkannt wurden.

Das Content Guru Team unterstützte den NHS 111 in London, um storm mit deren Patient Relationship Management Solution (PRM) zu integrieren. Durch diese Optimierung leitet storm Anrufer an den gleichen Arzt weiter, mit dem sie zuvor gesprochen hatten, und vermeidet daher die Notwendigkeit die verschiedenen Symptome erneut darzulegen.

Anhand der verfügbaren Patientendaten werden Symptome von den Gesundheitsberatern schneller erkannt. Die richtige Diagnostizierung von Erkrankungen reduzierte so unnötige Notarzteinsätze um mehr als 50%. Unabhängige Bewertungen haben ebenfalls ergeben, dass 80% der Anrufer des Gesundheitsdiensts mit dem verbesserten Service zufrieden sind.

Martin Taylor, Head of Healthcare bei Content Guru, sagte: „Es ist fantastisch, dass Content Guru das dritte Jahr in Folge bei den prestigeträchtigen European IT & Software Excellence Awards ausgezeichnet wurde. Unsere Arbeit mit NHS 111 ist ein hervorragendes Beispiel für die Integrierbarkeit von storm und wie die Patientenerfahrung insgesamt verbessert wird. Der Einsatz von storm durch den NHS rettet buchstäblich Leben, und es ist großartig zu sehen, dass er bei diesen Auszeichnungen anerkannt wird”.